Ostsee-Grenzturm Museum Kühlungsborn

Standort:
Ostsee-Grenzturm Museum Kühlungsborn
An der Strandpromenade 1a
18225  Kühlungsborn
Deutschland

Kontakt:
Grenzturm e.V.,
Verein zur Erhaltung von
Denkmälern der Geschichte
Ostseeallee 1a
18225  Kühlungsborn
Deutschland

Knut Wiek
Tel. +49 (0)3829314020
bt11[at]ostsee-grenzturm.com

Öffnungszeiten:
Juni bis September
Dienstag, Mittwoch,
Freitag 14 - 17 Uhr

Oktober bis Mai
Dienstag, Freitag 14 - 17 Uhr

Führungen nach Anmeldung via E-Mail oder telefonisch bei Herrn Furter  +49 (0)15207482939.

www.ostsee-grenzturm.com

Selbstbeschreibung: 

Das Ostsee-Grenzturm Museum Kühlungsborn befindet sich an der ehemaligen DDR-Seegrenze und informiert mit dem einzig erhaltenen und restaurierten Grenzbeobachtungsturm der Grenzbrigade Küste über das DDR-Grenzsystem. Die Einrichtung wird durch den 2002 gegründeten gemeinnützigen Verein "Ostsee-Grenzturm" getragen, der auch in die Initiative Baltic Initiative and Network eingebunden ist.

Aktivitäten zum Kalten Krieg: 

Das Museum widmet sich der Darstellung von Fluchtgeschichten über die Ostsee nach Dänemark und Westdeutschland, dem Leben an der Ostseegrenze und der Ost-West-Konfrontation. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Sammlung von Fluchtbooten, Geheimakten der Grenzbrigade Küste und des Ministeriums für Staatssicherheit.