Das Berliner Kolleg

Im März 2015 hat das Berliner Kolleg Kalter Krieg | Berlin Center for Cold War Studies seine Arbeit aufgenommen. Das Kolleg ist ein gemeinsames Projekt des Hamburger Instituts für Sozialforschung, des Instituts für Zeitgeschichte München – Berlin, der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Humboldt-Universität zu Berlin. Mehr

Portal Kalter Krieg

Zur Weltkarte mit Forschungs- und Kulturinstitutionen zum Kalten Krieg.

Termine

Ab September bieten wir weitere Veranstaltungen an.

Forschungsagenda

"Grenzen des Kalten Krieges | Compromising the Cold War" - dieses Leitthema beschreibt den Forschungsschwerpunkt des Berliner Kollegs Kalter Krieg. Mehr

Blog

Die chinesisch-sowjetischen Grenzverhandlungen (1960-1991)
Über Jahrzehnte trennte eine tausende Kilometer lange Grenze die beiden mächtigsten Nationen Eurasiens – die Sowjetunion und China. Umstrittene Grenzgebiete bildeten über Jahre einen Stolperstein in den bilateralen Beziehungen. Von Alsu Tagirova (auf Englisch).

Medien

Die Podcast-Bibliothek enthält Mitschnitte von Vorträgen und Diskussionsveranstaltungen des Berliner Kollegs.

Kontakt

Berliner Kolleg Kalter Krieg
Knesebeckstraße 83
10623 Berlin
Deutschland
Kontakt per E-Mail

Start

Startseite