Termine

6. Brown Bag Breakfast: The Security Screening of Refugees in Cold War Germany

Keith R. Allen (Berlin/Universität Gießen)
Die monatlichen Brown Bag Breakfasts des Berliner Kollegs Kalter Krieg bieten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern eine Möglichkeit, ihre Promotions- oder Postdoc-Projekte vor einem kleinen, fachlich versierten Publikum vorzustellen und zu diskutieren. Sie bieten Raum für konstruktives Feedback, Vernetzung und wissenschaftliche Inspiration.
Di, 17.5.2016, 8:30
Berliner Kolleg Kalter Krieg

"Medizin gegen den Kalten Krieg. Ärzte in der anti-atomaren Friedensbewegung der 1980er Jahre" (Göttingen 2016) von Claudia Kemper

Buchvorstellung und Gespräch im Forum Willy Brandt Berlin
Claudia Kemper vom Hamburger Institut für Sozialforschung stellt ihr neues Buch "Medizin gegen den Kalten Krieg. Ärzte in der anti-atomaren Friedensbewegung der 1980er Jahre" (Göttingen 2016) im Forum Willy Brandt Berlin vor. Im Anschluss diskutiert sie mit Dr. med. Barbara Hövener aus Berlin, die zu den Gründungsmitgliedern der "Internationalen Ärzte zur Verhütung eines Atomkrieges" gehört. Die Organisation gründete sich während der Debatte über eine weitere atomare Aufrüstung in Europa und wurde 1985 mit den Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
Do, 28.4.2016, 18:00
Forum Willy Brandt Berlin

"Divergenz und Konflikt – Expertenkultur im Kalten Krieg"

Claudia Kemper (Hamburger Institut für Sozialforschung)
Claudia Kemper hält im Kolloquium des Zentrum Geschichte des Wissens einen Vortrag zur Expertenkultur des Kalten Krieges. Im Mittelpunkt ihrer Ausführungen steht die Figur des "divergenten Experten", der vor dem Hintergrund permanenter und öffentlich sichtbarer Kontroversen um Wissen zur Entmystifizierung von Expertentum betrug und schließlich zum Normalfall wurde.
Mi, 6.4.2016, 18:00
Zentrum Geschichte des Wissens

5. Brown Bag Breakfast: Die Lehren des Luftkriegs. Sozialwissenschaftliche Expertise in den USA, 1944-1994

Sophia Dafinger (Universität Augsburg)
Die monatlichen Brown Bag Breakfasts des Berliner Kollegs Kalter Krieg bieten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern eine Möglichkeit, ihre Promotions- oder Postdoc-Projekte vor einem kleinen, fachlich versierten Publikum vorzustellen und zu diskutieren. Sie bieten Raum für konstruktives Feedback, Vernetzung und wissenschaftliche Inspiration.
Di, 5.4.2016, 8:30
Berliner Kolleg Kalter Krieg

Der Kalte Krieg im Spiegel seiner Bilder

Bernd Greiner (Berliner Kolleg Kalter Krieg)
Im Rahmen der Ausstellung "Relikte des Kalten Krieges. Fotografien von Martin Roemers" hält Prof. Dr. Bernd Greiner, Leiter des Berliner Kollegs Kalter Krieg, im Deutschen Historischen Museum einen Vortrag zum Thema "Der Kalte Krieg im Spiegel seiner Bilder". Dabei geht es ihm im Besonderen um das visuelle Gedächtnis an den Kalten Krieg und den ambivalenten Zusammenhang zwischen historischen Prozessen und Bildsprache.
Mi, 16.3.2016, 18:00
Deutsches Historisches Museum

Präsentation der Ausstellung "Der Kalte Krieg. Ursachen – Geschichte – Folgen" und der neuen Website des Berliner Kollegs

Einladung in die Bundesstiftung Aufarbeitung
Ein Jahr nach seiner Gründung lädt das Berliner Kolleg Kalter Krieg am Dienstag, den 8. März 2016, zu einer doppelten Premiere. Im Rahmen eines Werkstattberichtes über die bisherige und zukünftige Arbeit werden die gemeinsame Ausstellung "Der Kalte Krieg. Ursachen – Geschichte – Folgen" und der neue Internetauftritt des Berliner Kollegs Kalter Krieg präsentiert.
Di, 8.3.2016, 19:00
Bundestiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur

4. Brown Bag Breakfast: Ein Geist geht um in Arabien – Wie die Deutschen ihren Kommunismus in den Jemen brachten

Miriam Müller (Hamburger Institut für Sozialforschung)
Die monatlichen Brown Bag Breakfasts des Berliner Kollegs Kalter Krieg bieten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern eine Möglichkeit, ihre Promotions- oder Postdoc-Projekte vor einem kleinen, fachlich versierten Publikum vorzustellen und zu diskutieren. Sie bieten Raum für konstruktives Feedback, Vernetzung und wissenschaftliche Inspiration.
Di, 9.2.2016, 8:30
Berliner Kolleg Kalter Krieg

Cold War Road Trip. Destinations: Washington, DC – The American West – Outpost Berlin*

Vortrag von Keith R. Allen (Universität Gießen)
As the modern era's longest military face-off fades from personal recollection, a small fraction of the Cold War's vast physical legacy is gaining a new lease on life. High-priced tours of nuclear weapons facilities in the western United States and recently successful lobbying efforts by advocates of "atomic heritage" in Washington, D.C. are two among several signs that the buying and selling of the Cold War continues apace. What is the interpretative story telling implicit in the choice of sites, artifacts, and stories?
Do, 4.2.2016, 18:00
Humboldt-Universität zu Berlin

"If deterrence fails …": Internationale Friedensbewegungen und der Kampf um die Deutungshoheit im Kalten Krieg

Vortrag von Philipp Gassert (Universität Mannheim)
Nukleare Weltuntergangszenarien haben die Kulturgeschichte des Kalten Krieges begleitet. In den 1960er und 1970er Jahren gingen die internationalen Friedens- und Abrüstungsbewegungen dazu über, ihre Kritik am "Wahnsinn des atomaren Wettlaufs" nicht mehr nur in generelle Angstszenarien zu kleiden. Vielmehr bemühten sie sich um wissenschaftliche Expertise – etwa zur Dynamik von Rüstungswettläufen, zu Konzepten politischer Konfliktmoderation oder zu den konkreten Folgen eines Atomschlages.
Do, 21.1.2016, 18:00
Humboldt-Universität zu Berlin

3. Brown Bag Breakfast: Forschungen zur chinesisch-sowjetischen Rivalität in der Dritten Welt

Austin Jersild (Berliner Kolleg Kalter Krieg)
Die monatlichen Brown Bag Breakfasts des Berliner Kollegs Kalter Krieg bieten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern eine Möglichkeit, ihre Promotions- oder Postdoc-Projekte vor einem kleinen, fachlich versierten Publikum vorzustellen und zu diskutieren. Sie bieten Raum für konstruktives Feedback, Vernetzung und wissenschaftliche Inspiration.
Di, 12.1.2016, 8:30
Berliner Kolleg Kalter Krieg

Seiten